Bücher von Christina Unger

Wie ein Elefant im Porzellanladen regiert der eitle und selbstgefällige Bürgermeister Alois Simmerl in dem kleinen Dorf Elendsbrunn, im Wiener Voralpenland. Irgendwann treibt es der Bürgermeister jedoch zu bunt und es werden mehrere Anschläge auf...

Wie du mir, so ich dir

Wie ein ungeliebtes Haustier wurde Olivia als Sechsjährige von ihrer Mutter bei der Oma abgegeben, um dann auf Nimmerwiedersehen zu verschwinden. Vierzig Jahre später, als Olivia ihre schöne und reiche...

Das Lachen wird dir bald vergehen …

Frau Rosi ist Putzfrau und vom Leben arg gebeutelt. Mit engelsgleicher Geduld erträgt sie die vielen Prüfungen, die ihr das Schicksal auferlegt hat. Auch als die neue Arbeitgeberin, eine gewisse...

Aktuellste Rezensionen zu Christina Unger

Vollständige Rezension zu 'Frau Zwanziger muss sterben (Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe 205)' von Christina Unger lesen
Rezension zu Frau Zwanziger muss sterben (Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe 205) Christina Unger
4
von: claudi-1963 - 10.08.2019

"Das Erste, Nächste, Verbreitetste, Unausweichliche, womit man zu tun hat, ist die menschliche Gemeinheit." (Richard von Schaukal)
Rosi Bauer hatte nie ein einfaches Leben...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Meine Mutter, meine Schwester und ich' von Christina Unger lesen
Rezension zu Meine Mutter, meine Schwester und ich Christina Unger
5
von: claudi-1963 - 02.06.2018

"Wie süß die Rache ist und wie inbrünstig sie ersehnt wird, das weiß niemand als der, der die Beleidigung erlitten hat." (Giovanni Boccaccio)
Als Olivia sechs Jahre alt ist...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Toter geht’s nimmer: Mord in den Wiener Voralpen' von Christina Unger lesen
Rezension zu Toter geht’s nimmer: Mord in den Wiener Voralpen Christina Unger
4
von: claudi-1963 - 11.01.2018

Man kann alles überschätzen, nur nicht die Eitelkeit und die Selbstsucht der Menschen. (Emanuel Wertheimer)
In dem Dorf Elendsbrunn steht Bürgermeister Alois Simmerl wieder...
Mehr lesen