Bücher von Charlotte Roth

London 2011. Die junge Läuferin Jennifer will an den Olympischen Spielen teilnehmen. Jetzt aber drohen Panikattacken ihren Traum zu gefährden. Mit ihrem Trainer, dem Iren Gregory, der sie heimlich liebt, reist Jennifer nach Mandeville, auf den...

[Neuwertig und ungelesen,als Geschenk geeignet zwei ]

Ein Roman über die Kraft der Liebe, den Kampf für die Freiheit und den Mut zum Leben.

Ein verwunschenes Küstendorf in der Provence in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts: Über alle Klassenunterschiede hinweg wachsen fünf Kinder...

November 1989. "Willkommen in Westberlin", dröhnt es aus einem Lautsprecher, als die Ostberliner Studentin Alexandra von der Menschenmenge in die Arme eines jungen Mannes gedrängt wird. Liebe auf den ersten Blick!

Berlin vor dem Ersten...

Das vornehme Ostseebad Zoppot bei Danzig in den 1920er Jahren. Hier herrschen überschäumende Lebenslust und unbeschwerte Sommerfrische.
Die vier Freunde Lore, Gundi, Julius und Erik erfreuen die Kurgäste mit flotten Rhythmen und eingängigen...

Aktuellste Rezensionen zu Charlotte Roth

Vollständige Rezension zu 'Wenn wir wieder leben: Roman' von Charlotte Roth lesen
Rezension zu Wenn wir wieder leben: Roman Charlotte Roth
5
von: nicigirl85 - 30.07.2018

Als Fan von Charlotte Roth und ihren Büchern, habe ich gar nicht lange überlegt, sondern mir direkt dieses Buch beschafft und war erfreut, dass es mich an die Ostsee führt, wo ich sehr gerne...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Wenn wir wieder leben: Roman' von Charlotte Roth lesen
Rezension zu Wenn wir wieder leben: Roman Charlotte Roth
4
von: milkysilvermoon - 12.07.2018

"Monte Carlo des Nordens“, so wurde das frühere Fischerdorf Zoppot genannt. In dem vornehmen Ostseebadeort leben Gundi Frieböse und ihre Freunde Lore, Julius und Erik in den 1920er-Jahren. Als...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Wenn wir wieder leben: Roman' von Charlotte Roth lesen
Rezension zu Wenn wir wieder leben: Roman Charlotte Roth
4
von: Lynn253 - 08.07.2018

Die Geschichte beginnt mit der jungen Studentin Wanda, die in den 60er Jahren auf Andras Goldfarb trifft. Selbst bemüht, die Auschwitzprozesse vorzubereiten, fordert er Wanda auf, ihre Mutter zu...
Mehr lesen