Bücher von Barbara Wendelken

Cord Cassjen ist überglücklich, sein Sohn Caspar hat das Licht der Welt erblickt. Aber seine Frau Silvana leidet an einer postpartalen Psychose, sieht sich und vor allem das Baby von allen Seiten bedroht. Und dann passiert das Unfassbare – Cord...

Ein Alptraum für Polizeikommissarin Viktoria Engel: Sie erschießt im Dienst einen Unschuldigen, den 16-jährigen Rouven Kramer. In ihrer Not inszeniert sie die Tat, als hätte sie aus Notwehr gehandelt, doch die Dorfbewohner hegen Zweifel. Als...

Gerade erst von ihren Verletzungen genesen, nimmt Oberkommissarin Nola van Heerden ihren Dienst wieder auf. Gleich ihr erster Fall führt sie erneut nach Martinsfehn.
An einem Badesee findet man die als Braut zurechtgemachte Leiche einer...

Die fünfzehnjährige Melody schleicht sich heimlich fort, um den Geburtstag ihrer Freundin Simone zu feiern. Als sie heimkommt, steht der Reiterhof ihrer Mutter in Flammen. Ihre Mutter, ihr kleiner Bruder und eine Pferdewirtin kommen ums Leben....

Die fünfzehnjährige Melody schleicht sich heimlich fort, um den Geburtstag ihrer Freundin Simone zu feiern. Als sie heimkommt, steht der Reiterhof ihrer Mutter in Flammen. Ihre Mutter, ihr kleiner Bruder und eine Pferdewirtin kommen ums Leben....

Aktuellste Rezensionen zu Barbara Wendelken

Vollständige Rezension zu 'Nur wer die Hölle kennt: Ostfriesland-Krimi' von Barbara Wendelken lesen
Rezension zu Nur wer die Hölle kennt: Ostfriesland-Krimi Barbara Wendelken
5
von: nellsche - 18.04.2019

Vor zwanzig Jahren schlich sich die damals fünfzehnjährige Melody für eine Geburtstagsparty ihrer Freundin Simone von Zuhause fort. Als sie zurückkam, brannte der Reiterhof lichterloh und ihre...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Nur wer die Hölle kennt: Ostfriesland-Krimi' von Barbara Wendelken lesen
Rezension zu Nur wer die Hölle kennt: Ostfriesland-Krimi Barbara Wendelken
5
von: claudi-1963 - 09.04.2019

"Wut festzuhalten ist, als ob man nach einem Stück heißer Kohle greift, um es nach jemandem zu werfen. Man verbrennt sich nur selbst." (Buddha)
Martinsfehn 1997: Die 15-...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Ihr einziges Kind' von Barbara Wendelken lesen
Rezension zu Ihr einziges Kind Barbara Wendelken
5
von: claudi-1963 - 02.12.2016

Für Cord Cassjen wäre sein Glück vollkommen, den er ist Vater von Sohn Caspar. Doch seine Frau Silvana leidet unter einer Wochenbettpsychose, hat Angst um ihr Baby und sieht sich verfolgt. Als...
Mehr lesen