Bücher von Astrid Seeberger

Es ist ein Rätsel in ihrer Familiengeschichte, ein blinder Fleck. Von Bruno, dem ältesten Bruder ihrer Mutter – dem es gelang, dass alles, was er berührte, zu zittern auf hörte – hieß es immer, er sei bei Stalingrad gefallen. Es war eine Lüge:...

Aktuellste Rezensionen zu Astrid Seeberger

Vollständige Rezension zu 'Goodbye, Bukarest' von Astrid Seeberger lesen
Rezension zu Goodbye, Bukarest Astrid Seeberger
5
von: Circlestones Books Blog - 17.02.2020

"Erst als ein Windhauch herüberwehte, hörte er es: Jemand pfiff eine Melodie, die er wiedererkannte. Eine Melodie, die das schwarze Loch mit Musik füllte: Bachs Ich ruf zu Dir." (Zitat Seite 91)...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Goodbye, Bukarest' von Astrid Seeberger lesen
Rezension zu Goodbye, Bukarest Astrid Seeberger
5
von: kingofmusic - 11.02.2020

Es sind wir Menschen, die Ewigkeiten füreinander schaffen. (S. 10)

Als ich auf “Vorablesen“ auf das Cover von „Goodbye, Bukarest“ von Astrid Seeberger zu gucken kam, blitzte es kurz in...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Goodbye, Bukarest' von Astrid Seeberger lesen
Rezension zu Goodbye, Bukarest Astrid Seeberger
4
von: book-love - 08.02.2020

Goodbye Bukarest ist eine Geschichte mit enormen Mehrwert - sei es für Leute, die selber noch die Spuren des Krieges in sich tragen (Gefangenschaft, Vermisste Verwandte), oder für die jüngeren...
Mehr lesen