Bücher von Astrid Korten

„Der Nachtfalter symbolisiert die verborgene Seite des Menschen. In der Nähe von Licht wird er selbstzerstörerisch und die dunkle Seite einer Persönlichkeit kommt zum Spielen heraus.“

Eine junge Frau wird im Aachener Stadtgarten ermordet...

„Geh auf das Böse zu. Friss seine Seele.“
Ein grausames Experiment.
Ein Psychopath von sibirischer Kälte
Ein Häftling und die Behandlung des Bösen
Ein Ermittler - am Rande des Wahns.
Eine Obsession mit verheerenden Folgen...

Aktuellste Rezensionen zu Astrid Korten

Vollständige Rezension zu 'PUPPENMUTTER' von Astrid Korten lesen
Rezension zu PUPPENMUTTER Astrid Korten
5
von: claudi-1963 - 10.10.2018

"Intrigante Leute sind schwache Köpfe, öfters haben sie Einfälle, aber im Großen kann ein böser Mensch nichts einsehen." (Immanuel Kant)
Tessa Simonet lebt zusammen mit...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Gleis der Vergeltung' von Astrid Korten lesen
Rezension zu Gleis der Vergeltung Astrid Korten
5
von: claudi-1963 - 03.06.2018

"Beim Wort Kindesmissbrauch zuckt die Seele zweimal zusammen–das zweite Mal an der Unterstellung, es könne einen rechten Gebrauch von Kindern geben." (Peter Horten)
...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Die Behandlung des Bösen' von Astrid Korten lesen
Rezension zu Die Behandlung des Bösen Astrid Korten
4
von: claudi-1963 - 24.08.2017

"Diejenigen, die dich dazu bringen können, an das Unwahrscheinliche zu glauben, sind auch in der Lage, dich zu Gräueltaten zu überreden." (Voltaire)
Moira Becker...
Mehr lesen