Bücher von Annette Hess

Frankfurt 1963. Eva, gelernte Dolmetscherin und jüngste Tochter der Wirtsleute Bruhns, steht kurz vor ihrer Verlobung. Unvorhergesehen wird sie gebeten, bei einem Prozess die Zeugenaussagen zu übersetzen. Ihre Eltern sind, wie ihr zukünftiger...

Aktuellste Rezensionen zu Annette Hess

Vollständige Rezension zu 'Deutsches Haus' von Annette Hess lesen
Rezension zu Deutsches Haus Annette Hess
4
von: Lynn253 - 09.11.2018

Eva ist Dolmetscherin für Polnisch, eigentlich auf Wirtschaft spezialisiert. Aber als zu Beginn des ersten Auschwitzprozesses 1963 ein Übersetzer fehlt, widersetzt sich sich ihren Eltern und ihrem...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Deutsches Haus' von Annette Hess lesen
Rezension zu Deutsches Haus Annette Hess
5
von: ulrikerabe - 30.10.2018

Deutschland in den 60ern, die junge Eva Bruhns lebt ein unbedarftes, wohl geordnetes Leben. Die Eltern betreiben eine Gastwirtschaft in Frankfurt, das „Deutsche Haus“, die ältere Schwester ist...
Mehr lesen