Bücher von Alexander Häusser

Die Spurensuche nach seinem Vater wird für Edvard zur Suche nach dem eigenen Glück. Er begibt sich auf eine Reise hoch in den Norden Norwegens. Es ist die Reise seines Lebens.

Nach dem Tod seiner Mutter entdeckt Edvard ein Sparbuch auf...

Aktuellste Rezensionen zu Alexander Häusser

Vollständige Rezension zu 'Noch alle Zeit: Roman' von  Alexander Häusser lesen
Rezension zu Noch alle Zeit: Roman Alexander Häusser
5
von: kingofmusic - 19.02.2021

Wir alle kennen Ü-Eier. Unter der bunten Silberschicht, die das Ei schützt, kommt leckere Schokolade zum Vorschein. Doch – oho, was klappert denn da im Inneren? Gespannt lösen wir vorsichtig die...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Noch alle Zeit: Roman' von  Alexander Häusser lesen
Rezension zu Noch alle Zeit: Roman Alexander Häusser
5
von: Die Häsin - 15.02.2021

Der alternde Edvard Mellmann war immer für seine Mutter da: nach dem spurlosen Verschwinden seines Vaters (damals war Edvard zehn Jahre alt) blieb er bei ihr - da er ja nun "der Mann im Hause" war...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Noch alle Zeit: Roman' von  Alexander Häusser lesen
Rezension zu Noch alle Zeit: Roman Alexander Häusser
5
von: Mikka Liest - 14.02.2021

Wehmütig, doch voller Hoffnung⠀

Alexander Häusser zeichnet seine Charaktere einfühlsam, mit leisem Strich. Dennoch lösen ihre Gedanken und Gefühle beim Lesen einen tiefen Widerhall...
Mehr lesen