Auf manche Nacht folgt kein Tag: Thriller

Buchseite und Rezensionen zu 'Auf manche Nacht folgt kein Tag: Thriller' von Leonie Haubrich
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Auf manche Nacht folgt kein Tag: Thriller"

"Warum gibt es kein Waschmittel, um den Schmutz vom Gemüt abzuwaschen, keinen Verband für die Verletzungen der Seele?"

Ein entführtes Mädchen. Ein alter Mann, der ahnt: Wenn alle sagen, es ist längst vorbei, fängt es gerade erst an ...

Als Walter ein Bild der Verschwundenen sieht, ist es, als erkennt er darin seine längst verstorbene Frau wieder. Verrückt? Möglich.
Obwohl seine gesamte Umgebung sich gegen ihn stellt und ihn an seiner eigenen Wahrnehmung zweifeln lässt, ist er sicher, dass es eine Verbindung gibt zwischen dem Mädchen, seiner Frau und ihm. Walter beginnt zu recherchieren …

Einführungspreis zur Neuerscheinung nur 0,99 statt 3,99 Euro.



“Auf manche Nacht folgt kein Tag” wurde 2012 unter dem Titel “Nachtschattenspiel” erstveröffentlicht. Die ab Juli 2015 lieferbare Ausgabe wurde neu lektoriert und gestaltet.

ein weiterer Psychothriller von Leonie Haubrich:
"Am Anfang war die Stille"



Leserstimmen zu den Psychothrillern
„Ich habe die Geschichte regelrecht verschlungen. Nicht, weil ich nichts zu tun hatte, nein, ich konnte einfach nicht anders. Der Schreibstil lädt nicht nur zum Lesen ein, er zieht den Leser regelrecht in die Geschichte und lässt ihn nicht los.“ Ninasan86 auf lovelybooks.de

„Das hier ist kein Thriller mit blutrünstigen Serienmördern, bei dem man sich nicht traut, die nächste Seite zu lesen. Das hier ist ein Thriller, der mit der Psyche des Menschen jongliert und es schafft, dass man sich vor den dunklen Seiten der Charaktere fürchtet.“ Lisa Straubinger auf amazon.de

"Eine absolut nervenzerreißende, süchtigmachende, schweißtreibende, absolut emotional geladene Geschichte … Hauptcharaktere die plastischer und menschlicher nicht beschrieben sein könnten kämpfen sich durch eine unbegreiflich schreckliche Situation. Man fühlt alles eins zu eins mit... Ein Psychothriller feinster Güte.“ P6nd0r6 auf lovelybooks.de

„Der flüssige und emotionale Schreibstil ist angenehm zu lesen. Die Personen sind sehr gut und detailliert beschrieben in ihren Ängsten und Nöten.“ buecherwurm1310 auf lovelybooks.de

„Alles in allem eine klare Leseempfehlung an jeden - hier kann man gar nichts falsch machen! Und ich freue mich auf ein nächstes Buch!“ Emilia auf amazon.de

„Ich habe das Buch ob seiner Spannung förmlich verschlungen und konnte es kaum aus der Hand legen. Eine tolle, fesselnde Geschichte! Ein Psychothriller, der unter die Haut geht.“ B. Hatterscheidt auf amazon.de

"Absolute lesenswert. Gänsehaut, schwitzige Hände und runterklappende Kinnlade vorprogrammiert." lilaRose1309 auf lovelybooks

"Dass so viel Spannung, erzeugt werden kann, nur durch den Blick in tiefe menschliche, seelische Abgründe und unterschiedliche Familiengeschichten dabei auszukommen ohne Blutvergießen, Wow!
Den Leser zittern zu lassen, auf falsche, gut gelegte Fährten zu locken und in gleichmäßig ansteigenden Tempo zum gelungenen Finale zu führen, das ist Hochspannung pur und macht Spaß zu lesen!" hk_59 auf amazon.de

Format:Kindle Edition
Seiten:274
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Auf manche Nacht folgt kein Tag: Thriller"