Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums

Buchseite und Rezensionen zu 'Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums' von Benjamin Alire Sáenz
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:384
EAN:9783522201926

Diskussionen zu "Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums"

Rezensionen zu "Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums"

  1. Eine Geschichte zweier Freunde

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 14. Feb 2015 

    Mit schönen, fast schon poetischen Worten wird die Geschichte der zwei Freunde Aristoteles, genannt Ari, und Dante erzählt. Beide sind Kinder mexikanischer Einwanderer und beide wohnen im Texas der späten 80er Jahre. So unterschiedlich sie auch sind, Dante offen und gesprächig, Ari eher verschlossen und nachdenklich, so gut scheint ihre Freundschaft darauf aufzubauen und die beiden sich zu ergänzen. Der Spannungsbogen verläuft eher sacht. Aris Sicht auf die Welt ist einfach und ohne viel Aufregung. Trotzdem wird der Leser immer und immer wieder zum Weiterlesen und Mitträumen angeregt. Sáenz ist hier ein Buch über Freundschaft, Loyalität, Heranwachsen, Liebe und alles was mit diesen Begriffen verbunden werden kann, gelungen, an welchem nicht nur der junge Leser seine Freude haben wird. Rezension von Anna Kalusok auf unserer Website.