Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

Buchseite und Rezensionen zu 'Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel' von Cornelia Funke
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel"

Ja, es stimmt: Weihnachten ist vor allem eins -- Kommerz. Alle Wünsche kann man sich erfüllen lassen, zumindest alle, die man für Geld nur kaufen kann. Aber es gibt ja auch noch den echten Weihnachtsmann, ein sympathisches Wesen namens Niklas Julebukk, der mit seinen Kobolden noch echte Wünsche erfüllt -- und dies, obwohl ihm der Große Weihnachtsrat persönlich Berufsverbot erteilt hat! Gemeinsam mit seinem Rentier Sternschnuppe kämpft Niklas gegen die Vermarktung seines Festes (und gegen Waldemar Wichteltod mit seiner Nussknackerarmee). Und er macht Ben und Charlotte zu sehr glücklichen Kindern. Unterstrichen wird diese wundervolle Geschichte durch die bunten, warmen -- und äußerst kindgerechten -- Bilder der Illustratorin Regina Kehn, die dem Plot von Cornelia Funke erst den richtigen Anstrich geben.

Inzwischen ist Cornelia Funke der uneingeschränkte Superstar am deutschen Kinder- und Jugendbuchhimmel. Das hat sie vor allem ihren Bestsellern Herr der Diebe, Tintenherz und Tintenblut zu verdanken, die sie auch in den USA zu einer Erfolgsautorin werden ließen. Aber Funke hat auch leise, funkelnde, zauberhafte Weihnachtsbücher geschrieben, die quasi ein Türchen öffnen zu einer phantastischen Welt. Neben Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel gilt dies vor allem für Hinter verzauberten Fenstern, das man auf jeden Fall zur Adventszeit lesen sollte. Aber danach kommt unbedingt Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel, der in jede gepflegte Kinderbibliothek gehört. Wenn man schon keinen Weihnachtsmann wie Niklas Julebukk kennt, der einem die echten Wünsche erfüllen kann: mit Funkes Buch kann man zumindest eine Geschichte kaufen, die einen beim Lesen ein bisschen glücklich ma! cht. Für Kinder ab 8 Jahren, aber auch für jung gebliebene Erwachsene. --Isa Gerck

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:176
EAN:9783791504612