Almgras: Ein Postalmkrimi

Buchseite und Rezensionen zu 'Almgras: Ein Postalmkrimi' von Karel van Keulen
NAN
(0 Bewertungen)

Als sich der Holzhändler Sebastian Wolf eines Morgens im LKA Salzburg meldet, können es die Kriminalbeamten Anna Tanzberger und Willi Linz kaum glauben. Ein grausames Verbrechen auf der Postalm, keine 16 Stunden her, scheint überraschend schnell aufgeklärt. Unter Tränen gesteht der Besucher den Mord an seinem geliebten Sohn Rafael.

Doch er hat mehr zu berichten, viel mehr.

Der dritte Fall der beiden Ermittler führt sie tief ins ländliche Drogenmilieu. Fernab der Stadt nutzen Motorradkuriere die Abgeschiedenheit der Postalm für ihre Zwecke.

Als einer der Fahrer bekifft bis zum Stehkragen tot im Lienbach aufgefunden wird, ist den Polizisten bald klar: Ein Unfall war das nicht. Die Obduktion bringt die traurige Gewissheit, das Opfer war nicht das erste einer tödlichen Serie.

Ohne zu ahnen, in was sie hineingezogen werden, untersuchen Tanzberger und Linz die Fälle. Am Anfang steht der Mordauftrag von einem Drogenkartell. Doch hat er mit den übrigen Toten zu tun?

Format:Kindle Edition
Seiten:288
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum