Abgestürzt: Franken-Krimi

Buchseite und Rezensionen zu 'Abgestürzt: Franken-Krimi' von Johannes Wilkes
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Format:Taschenbuch
Seiten:226
Verlag: Prolibris
EAN:9783954751877

Rezensionen zu "Abgestürzt: Franken-Krimi"

  1. bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 11. Mai 2019 

    Ein spannender Gerichtskrimi

    Im legendären Saal 600 des Nürnberger Schwurgerichts findet die Verhandlung des Afghanen Fersal statt. Er ist des Mordes an Cornelius Fischer angeklagt. Die Frau von Cornelius Fischer, Maria, ist die Frau, in die Fersal verliebt ist. Hat er Cornelius deshalb von der Brücke gestoßen? Der Journalist Dirk wird über den Prozess berichten. Ausgerechnet seine Jugendliebe Maria spielt dabei eine zentrale Rolle. Wird sie ihn erhören, wenn fersal verurteilt wurde?

    Dieser Krimi war das erste Buch, das ich von dem Autor gelesen habe. Und es hat mir sehr gut gefallen.
    Das Buch ließ sich sehr angenehm und zügig lesen. Die Beschreibungen waren eindringlich und bildhaft, so dass ich alles richtig gut vor Augen hatte. Besonders der Gerichtssaal und das dortige Flair, was recht bedrückend wirkte, wurden hervorragend und authentisch eingefangen. Ich war wirklich mittendrin bei den Verhandlungen und war sehr gespannt, was alles ans Licht kommt und wie das Gericht urteilen wird.
    Die einzelnen Personen wurden anschaulich beschrieben und hatten eigene Charakterzüge, so dass ich sie gut auseinanderhalten konnte. 
    Der Kriminalfall hat mir sehr gut gefallen und warf einige Fragen bei mir auf. Ich konnte somit richtig mitfiebern und war auf die Entwicklungen und Überraschungen in dem Verfahren sehr gespannt. Die Spannung hielt sich bei mir somit durchgängig.

    Ein toller Gerichtskrimi, in dem das Flair der Verhandlung perfekt beschrieben wurde. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.