180 Seconds - Und meine Welt ist deine

Buchseite und Rezensionen zu '180 Seconds - Und meine Welt ist deine' von Jessica Park
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "180 Seconds - Und meine Welt ist deine"

Manchmal passiert das Unerwartete. Manchmal bringt dich jemand dazu, deine eigenen Regeln zu brechen.

Nachdem sie als Kind von Pflegefamilie zu Pflegefamilie gereicht wurde, glaubt Allison nicht mehr daran, dass irgendetwas im Leben von Dauer ist. Sie verbringt ihre Zeit am College zurückgezogen und meidet den Kontakt zu anderen. Das ändert sich, als sie zufällig Teil eines sozialen Experiments wird: 180 Sekunden soll sie Augenkontakt mit einem Fremden halten. Doch weder sie noch Esben, der Social-Media-Star, der ihr gegenübersitzt, rechnen damit, dass dies ihr Leben für immer verändert ...

"Eines dieser Bücher, die Besitz von deinem Herz ergreifen und es nie wieder loslassen. Ihr werdet euch in Allison und Esben verlieben." THE BOOKISH SISTERS

Der große Self-Publishing-Erfolg aus den USA - endlich auf Deutsch!

Diskussionen zu "180 Seconds - Und meine Welt ist deine"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:384
Verlag: LYX.digital
EAN:

Rezensionen zu "180 Seconds - Und meine Welt ist deine"

  1. 180 Sekunden, die alles verändern

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 03. Feb 2020 

    Inhalt: „180 seconds - Und meine Welt ist deine“ von Jessica Parker wurde am 20.12.2019 bei Lyx veröffentlicht.
    Allison hat eine schwere Vergangenheit hinter sich. Sie wurde von Pflegefamilie zu Pflegefamilie geschickt bis Simon sie adoptiert hat. Trotzdem hält sie ihn wie auch alle anderen auf Abstand. Zurück am College wird sie ungewollt Teil eines Experiments. Sie muss einem Mann 180 Sekunden in die Augen schauen. Dieser Mann ist nicht nur irgendeiner sondern Esben, ein Social-Media-Star und ebenfalls in einem ihrer Kurse. Beide ahnen nicht, dass diese 180 Sekunden ihre Leben verändern werden...

    Meinung: In das Cover habe ich mich sofort verliebt. Es ist dezent gehalten und gefällt mir deutlich besser als das Originalcover! Übersetzt wurde die Geschichte von Hannah Brosch. Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Leider verlief die Geschichte nicht ganz so wie ich es erwartet hatte. Der Anfang hat mich wirklich sehr gefesselt. Ab einem gewissen Punkt wurde es leider zu perfekt und harmonisch. Es wurde regelrecht kitschig. Auch wenn es für mich noch eine angenehme Art von Kitsch gewesen ist, gibt es sicherlich einigen denen es wirklich zu viel ist. Das Hauptaugenmerk lag auf den beiden. Gerade am Anfang standen noch Allisons Vergangenheit und Gefühle im Vordergrund. Das hat dem ganzen die nötige Tiefe gegeben. Die Probleme haben genügend Raum eingenommen. Trotzdem hätte ich mir gerne später wieder etwas davon zurück gewünscht. Die Entwicklung von Allison ist wirklich toll, aber es ging mir ein bisschen zu schnell und glatt. Die Emotionen waren trotzdem da. Gerade gegen Ende musste ich einige Tränen verdrücken. Die Wendung der Geschichte habe ich kurz vor der Auflösung schon so geahnt. Esben war definitiv toll. Er hat mir gut gefallen. Bei ihm hätte ich mir ein paar mehr Ecken und Kanten gewünscht. Seine Vergangenheit konnte mich nicht ganz so überzeugen. Die Nebencharaktere haben mir gut gefallen. Ich hätte auch gerne einen Simon!

    Fazit: Die Geschichte hat ein paar kleine Schwächen, aber gerade der Anfang ist sehr stark. Wer es gerne auch ein bisschen kitschiger mag, ist hier genau richtig!

    Teilen