Wolfgang Hohlbein (* 15. August 1953 in Weimar) ist ein deutscher Schriftsteller in den Genres Horror-, Science-Fiction- und Fantasyliteratur. Mit rund 43 Millionen verkauften Büchern zählt er zu den erfolgreichsten Autoren Deutschlands. Sein Durchbruch gelang ihm 1982 mit dem zusammen mit seiner Frau verfassten Roman Märchenmond. Wolfgang Hohlbein lebt in Neuss.

Quelle Text/Bilder: wikipedia.de

Bücher von Wolfgang Hohlbein chronologisch

Rezensionen zu Wolfgang Hohlbein

Vollständige Rezension zu 'Mörderhotel: Roman' von Wolfgang Hohlbein lesen
Rezension zu Mörderhotel: Roman Wolfgang Hohlbein
3
von: Eggi1972 - 19.07.2020
Tja, da waren sie wieder meine Probleme. Ich habe nun etliche Jahre einen großen Bogen um Wolfgang Hohlbein gemacht, da er mir schon zu viele Romane im Jahr veröffentlicht hat. Aber zur Buchmesse wurde er mir angeboten. Und was soll ich sagen? Das...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Mörderhotel: Roman' von Wolfgang Hohlbein lesen
Rezension zu Mörderhotel: Roman Wolfgang Hohlbein
3
von: leseratte69 - 19.01.2016
Klappentext 230 Menschen gehen auf sein Konto: Herman Webster Mudgett, den unglaublichsten Serienmörder aller Zeiten. In Chicago errichtet er eigens ein Hotel, um seine Taten zu begehen. Ein Hotel, in dem es Falltüren, verborgene Räume, Geheimgänge...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Mörderhotel: Roman' von Wolfgang Hohlbein lesen
Rezension zu Mörderhotel: Roman Wolfgang Hohlbein
3
von: claudi-1963 - 01.12.2015
Herman Webster Mudgett der als Kind schon sehr viel Leid miterleben musste, bekommt durch einen Überfall von zwei Jungs sehr wahrscheinlich einen psychischen Knacks weg. Den einige Jahre später tötet er die beiden grausam nach dem er sie zuvor zu...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Irondead - Der zehnte Kreis' von Wolfgang Hohlbein lesen
Rezension zu Irondead - Der zehnte Kreis Wolfgang Hohlbein
2
von: lord-byron - 26.04.2014
Privatdetektiv Devlin Quinn wird von dem reichen Unternehmer Stanley Jacobs engagiert um einen Fall von Materialschwund aufzuklären. Zu einem Treffen der Beiden in einer sehr heruntergekommenen und gefährlichen Gegend, taucht der Unternehmer nicht...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Tochter der Himmelsscheibe' von Wolfgang Hohlbein lesen
Rezension zu Die Tochter der Himmelsscheibe Wolfgang Hohlbein
4
von: Chiawen - 14.04.2014
Die Tochter der Himmelsscheibe von Wolfgang Hohlbein, basiert auf einem Fund einer Himmelsscheibe in der Nähe der mitteldeutschen Stadt Nebra und erzählt aus der Bronzezeit. Lea hat musste mit ihrer Tochter aus der Heimat fliehen, weil diese in...
Mehr lesen

Weitere Autorenportraits

Judith Hermann (* 15. Mai 1970 in Berlin) ist eine deutsche Schriftstellerin. Judith Hermann wurde 1970 in Berlin-Tempelhof geboren. Sie begann ein Germanistik- und Philosophie-Studium mit der...
John Fante (* 8. April 1909 in Boulder, Colorado; † 8. Mai 1983 in Woodland Hills, Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schriftsteller italienischer Abstammung. 1932 veröffentlichte John Fante...