Ulf Schiewe wuchs in Münster auf, wo er das Gymnasium besuchte. Nach dem Abitur begeisterte er sich für die junge Computertechnologie und wurde Programmierer. Es folgten Berufsjahre in der Softwareentwicklung in der Schweiz, Frankreich und Brasilien. 1982, inzwischen in Brüssel tätig, wechselte er von der Entwicklung zum Marketing von Software, dies in verschiedenen Managementpositionen, ab 1986 dann wieder in Deutschland. Heute lebt er am Starnberger See.

Im Jahre 2005 begann Ulf Schiewe neben der beruflichen Tätigkeit seinen Debütroman, Der Bastard von Tolosa, zu schreiben, der 2009 bei Droemer Knaur erschien. Inzwischen ist Ulf Schiewe vollzeitig als Schriftsteller tätig.

Quelle Text/Bilder: wikipedia.de

Bücher von Ulf Schiewe chronologisch

Rezensionen zu Ulf Schiewe

Vollständige Rezension zu 'Die Mission des Kreuzritters: Historischer Roman' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Die Mission des Kreuzritters: Historischer Roman Ulf Schiewe
5
von: Helmut Pöll - 22.02.2022
Melisende von Jerusalem ist eine historische Figur. Über 20 Jahre lang war sie Königin von Jerusalem zur Zeit der Kreuzzüge. Und um diese historische Figur herum entspinnt Ulf Schiewe eine atemberaubende Geschichte um Liebe, Verrat und knallharte Machtpolitik. Aber der Reihe nach. Im Jahre 1129, knapp 30 Jahre, nachdem Jerusalem im ersten Kreuzzug von christlichen Heeren erobert wurde, herrschte...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Mission des Kreuzritters: Historischer Roman' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Die Mission des Kreuzritters: Historischer Roman Ulf Schiewe
5
von: kingofmusic - 04.02.2022
Meine Begeisterung für historische Romane hält sich seit einigen Jahren in Grenzen. Aber wer kennt es nicht – die Ausnahme von der Regel? Eben. Und so gehören seit 2019 die jeweils neu erschienenen Bücher des Autors Ulf Schiewe zu den Pflichtlektüren – zumal die von Ulf begleiteten Leserunden stets über jeden Zweifel erhaben sind und man mit den dort gegebenen zusätzlichen Informationen noch mehr...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Mission des Kreuzritters: Historischer Roman' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Die Mission des Kreuzritters: Historischer Roman Ulf Schiewe
5
von: Sassenach123 - 09.01.2022
Geschichte wird lebendig Ulf Schiewe ist mir bereits durch andere Werke bekannt, seine Liebe zur Geschichte klingt in allen mir bekannten Werken durch, so auch hier. Doch hier erwartete mich persönlich Neuland, denn aus der Zeit um 1129, wusste ich so gut wie gar nichts vor diesem Roman. Jerusalem, es regiert Baudouin, der nun seine älteste Tochter Melisende vermählen möchte. Söhne sind ihm...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Mission des Kreuzritters: Historischer Roman' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Die Mission des Kreuzritters: Historischer Roman Ulf Schiewe
4
von: milkysilvermoon - 07.01.2022
Das Königreich Jerusalem im 12. Jahrhundert: Die junge Melisende ist außer sich vor Wut. Ihr Vater, König Baudouin, hat entschieden, dass seine Älteste den Adeligen Foulques d‘Anjou heiraten soll - ohne Melisende um ihre Meinung zu fragen. Die Thronerbin verabscheut den designierten Bräutigam und will sich der Hochzeit entziehen. Mit ihrer Schwester fasst Melisende den Plan, mit einer Eskorte...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Mission des Kreuzritters: Historischer Roman' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Die Mission des Kreuzritters: Historischer Roman Ulf Schiewe
4
von: parden - 31.12.2021
Obschon ich wahrlich kein Fan historischer Romane bin, gibt es einige Autoren, bei denen ich eine Ausnahme mache. Ulf Schiewe gehört dazu, da mich "Der Attentäter" und "Die Kinder von Nebra" seinerzeit überzeugen konnten. Hätte ich allerdings gewusst, dass "Die Mission des Kreuzritters" der zweite Band einer vierbändigen Reihe ist, hätte ich hier wohl verzichtet - das ist mir dann doch zu viel "...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Mission des Kreuzritters: Historischer Roman' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Die Mission des Kreuzritters: Historischer Roman Ulf Schiewe
3
von: KaratekaDD - 30.12.2021
Vor wenigen Wochen wurde ich „aufgefordert“, an einer Leserunde teilzunehmen. Nach längerer Zeit mal wieder und diesmal auf der Leseplattform Whatchreadin. Da ich in gewissen Kreisen als Liebhaber historischer Romane bekannt bin, war das vielleicht folgerichtig, denn Die Mission des Kreuzritters spielt in der Zeit zwischen dem ersten und dem zweiten Kreuzzug, gegen um das Jahr 1130. In Jerusalem...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Mission des Kreuzritters: Historischer Roman' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Die Mission des Kreuzritters: Historischer Roman Ulf Schiewe
5
von: Kristall86 - 29.12.2021
Klappentext: „Jerusalem, 1129. Als älteste Tochter des Königs soll Melisende einst die Krone erben und über das Heilige Land herrschen. Den von ihrem Vater ausgesuchten Bräutigam lehnt die eigenwillige junge Frau jedoch vehement ab. Heimlich verlässt sie mit einer Eskorte die Stadt. Doch sie kommt nicht weit. Ihre Reisegruppe wird überfallen, ihre Wache getötet, sie selbst als Geisel verschleppt...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Mission des Kreuzritters: Historischer Roman' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Die Mission des Kreuzritters: Historischer Roman Ulf Schiewe
4
von: renee - 28.12.2021
Eine interessante und auch spannende Zeitreise in den Nahen Osten des 12. Jahrhunderts ist "Die Mission des Kreuzritters". Von Ulf Schiewe hatte ich schon "Die Kinder von Nebra" gelesen und wusste daher, dass der Autor sehr gut recherchiert und spannende Geschichten zu Papier bringt. Von daher ist mein Interesse schnell geweckt, als ich hörte es kommt ein neues Buch von ihm. Eigentlich hatte ich...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Attentäter: Historischer Thriller' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller Ulf Schiewe
5
von: Amena25 - 06.02.2020
Im Juni 1914 rumort es in Europa gewaltig und die Katastrophe des Ersten Weltkriegs bahnt sich an. Auch wenn vermutlich jeder weiß, wie es ausgeht, ist der historische Thriller des Autors Ulf Schiewe extrem spannend und auch für geschichtlich weniger Versierte sehr anschaulich und interessant zu lesen. Die Reise des Thronfolger Österreich-Ungarns, Franz Ferdinand, nach Sarajevo, die er unternimmt...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Attentäter: Historischer Thriller' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller Ulf Schiewe
5
von: Sassenach123 - 04.02.2020
Ein echtes Leseerlebnis Der Attentäter von Ulf Schiewe Gleich vorweg möchte ich erwähnen, dass ich noch nie ein historisches Buch gelesen habe, dass mich so gefangen genommen hat. Meine geschichtlichen Kenntnisse beschränken sich in erster Linie auf das erlernte aus meiner Schulzeit. Ulf Schiewe schafft es mit seinem Werk dem Leser eine spannende Geschichte zu liefern, die nebenbei einen...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Attentäter: Historischer Thriller' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller Ulf Schiewe
5
von: claudi-1963 - 31.01.2020
"Dabei wird es ein schwerer Gang werden, ein Selbstmordkommando. Gewaltige Überwindung wird es kosten, darüber ist er sich im Klaren! Wer will schon sterben, auch wenn er ohnehin todgeweiht ist?" (Buchauszug) Sarajevo Juni 1914: Thronfolger Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie besuchen die Stadt. Es gibt das Gerücht, das Attentäter einen Anschlag auf den Thronfolger planen. Major Rudi...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Attentäter: Historischer Thriller' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller Ulf Schiewe
5
von: parden - 26.01.2020
Wer meine Lesegewohnheiten kennt, der weiß, dass historische Romane nicht unbedingt zu meinen bevorzugten Genres gehören. Thriller allerdings schon. So wagte ich es denn, zu diesem hochgelobten historischen Thriller zu greifen, der beide Genres vereint. Und sollte für meinen 'Mut' belohnt werden. Die Geschichte ist bekannt: Franz Ferdinand, der Thronfoger Östereich-Ungarns, wurde in Sarajevo...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Attentäter: Historischer Thriller' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller Ulf Schiewe
5
von: Renie - 22.01.2020
Das Attentat am 28. Juni 1914 auf den österreichisch-ungarischen Thronfolger und seine Frau in Sarajevo war der Auslöser für den 1. Weltkrieg. Wie es dazu gekommen ist und insbesondere, was in der Woche zuvor passiert ist, schildert der historische Thriller "Der Attentäter" von Ulf Schiewe. Der Autor, der schon einige historische Romane geschrieben hat, ist für seine akribische Recherchearbeit...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Attentäter: Historischer Thriller' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller Ulf Schiewe
5
von: Anjuta - 22.01.2020
Ulf Schiewe hat in seinem “historischen Thriller” „Der Attentäter“ Geschichte für mich wirklich erlebbar machen können und mir bei der Lektüre einen neuen, sehr lebendigen Zugang zu einem bekannten Stück Historie ermöglicht. Als studierte Historikerin habe ich immer etwas Probleme mit historischen Romanen, denn nie weiß man so richtig, auf wie dünnem Eis man sich befindet, was man nur glauben...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Attentäter: Historischer Thriller' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller Ulf Schiewe
5
von: Xanaka - 20.01.2020
Der Autor lässt uns in diesem Buch an den Geschehnissen im Juni 1914 teilnehmen. Es geht um die Vorbereitung und letztlich um die Durchführung des Attentats auf Franz Ferdinand den österreich-ungarischen Thronfolger in Sarajevo. Auch wenn man den Ausgang der Geschehnisse kennt, ist dieses Buch absolut spannend. Der Autor erzählt uns die Ereignisse beginnend sechs Tage vor dem Attentat. Hierbei...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Attentäter: Historischer Thriller' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller Ulf Schiewe
5
von: Bibliomarie - 20.01.2020
Am 28. Juni 1914 in Sarajevo starben der österreichische Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und seine Frau Sophie bei einem Attentat. Die Kugeln des Mörders trafen sie in einem offenen Automobil, das sie an der neugierigen und jubelnden Menge vorbeiführte. Dieses geschichtliche Ereignis hat die Welt verändert und jeder hat wohl schon im Geschichtsunterricht von diesem Attentat und seinen...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Attentäter: Historischer Thriller' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller Ulf Schiewe
5
von: kingofmusic - 20.01.2020
Na, das (Jahr) geht ja schon gut los…Nach gerade mal 17 Tagen gibt es mit „Der Attentäter“ (einem historischen Thriller über das Attentat auf den österreichischen Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau Sophie am 28. Juni 1914 in Sarajevo) von Ulf Schiewe das erste Highlight. Mit diesem Fazit enden eigentlich alle Meinungen in der vom Autor selbst begleiteten Leserunde. Am 28. Juni 1914...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Attentäter: Historischer Thriller' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller Ulf Schiewe
5
von: ElisabethBulitta - 19.01.2020
Der Erste Weltkrieg – grausamer und nachhaltiger hätte das 20. Jahrhundert kaum beginnen können, ein Ereignis, das das ganze Jahrhundert prägen sollte. Die Gründe für den Ausbruch desselben waren mannigfaltig, doch gilt das Attentat auf den Thronfolger Österreich-Ungarns, Erzherzog Franz Ferdinand, und seine Gemahlin, Sophie, am 28. Juni 1914 in Sarajevo als dasjenige Ereignis, das diesen ersten...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Attentäter: Historischer Thriller' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller Ulf Schiewe
5
von: Querleserin - 16.01.2020
Der Roman erzählt die Geschichte des Attentats auf den österreichisch-ungarischen Thronfolger Franz Ferdinand, das als Auslöser des 1.Weltkrieges gilt, äußerst packend und spannend. Betrachtet wird die Woche vor dem Attentat bis zum Tag, an dem der 1.Weltkrieg entfacht worden ist: 22.6.-28.6.1914. Schauplatz ist überwiegend Sarajevo, das Franz Ferdinand anlässlich eines Militärmanövers besuchen...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Attentäter: Historischer Thriller' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller Ulf Schiewe
5
von: milkysilvermoon - 16.01.2020
Europa im Juni 1914: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Der Thronfolger Österreich-Ungarns, Erzherzog Franz Ferdinand und seine Frau Sophie, werden zu einem Besuch in Sarajevo erwartet. Nach einem Militärmanöver wollen sie auch die Innenstadt besuchen. Doch auf dem Balkan brodelt es. Drei junge Serben, der 19-jährige Gavrilo Princip und seine beiden gleichaltrigen Kameraden, bereiten ein...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Attentäter: Historischer Thriller' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller Ulf Schiewe
5
von: wal.li - 14.01.2020
Der österreichisch-ungarische Thronfolger soll im Juni 1914 in der Nähe von Sarajevo einem Manöver beiwohnen. Seine Frau Sophie begleitet ihn auf der Reise, denn es soll auch einen angenehmen Teil geben, während dessen er nicht auf seine geliebte Gattin verzichten möchte. In Sarajevo kursieren Gerüchte, dass Mitglieder der „Schwarzen Hand“, einer geheimen serbischen Terrororganisation, einen...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Attentäter: Historischer Thriller' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Der Attentäter: Historischer Thriller Ulf Schiewe
5
von: Circlestones Books Blog - 14.01.2020
„Ich danke Ihnen für die Besorgnis um unseren Thronfolger. Aber wegen ein paar Gerüchten können wir nicht die Reise absagen.“ (Zitat Seite 230) Inhalt Mlada Bosna ist eine serbisch-nationalistische Organisation junger bosnischer Serben, die mit allen Mitteln für ein vereinigtes Großserbien kämpfen. Auch der neunzehnjährige Gavrilo Princip und seine beiden gleichaltrigen Freunde Nedeljko und...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Land im Sturm: Roman' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Land im Sturm: Roman Ulf Schiewe
5
von: nicigirl85 - 26.09.2018
Da der Autor Ulf Schiewe mich bereits mit seiner vierbändigen Normannensaga und dem Einzeltitel „Bucht der Schmuggler“ immens begeistern konnte, war klar, dass ich sein neustes Werk irgendwann lesen würde. Meine Erwartungen waren hoch. Wie würde er eine so lange Zeit verpacken und würde die Spannung konstant hoch bleiben? In der Geschichte geht es um Arnulf, den Sohn eines Schmieds. Als Leser...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Gold des Südens 1: Die Flucht (KNAUR eRIGINALS)' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Gold des Südens 1: Die Flucht (KNAUR eRIGINALS) Ulf Schiewe
5
von: lord-byron - 19.03.2015
Gold des Südens ist eine 5-teilige eBook-Reihe, von der es die Gesamtausgabe auch als eBook und Print geben wird. Als ich den ersten Teil der Reihe angeboten bekam, war ich sofort Feuer und Flamme, denn Piraten-, Schmuggler- und Abenteuergeschichten lese ich immer wieder mal gerne. Und der Name Ulf Schiewe ist auch ein Garant für gute historische Romane. Leider wusste ich da noch nichts von...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Bastard von Tolosa: Roman' von Ulf Schiewe lesen
Rezension zu Der Bastard von Tolosa: Roman Ulf Schiewe
5
von: Renie - 06.12.2014
Normalerweise denke ich mir selbst eine Zusammenfassung aus, lasse es diesmal jedoch bleiben, weil ich Angst hätte, zuviel von der Geschichte und ihren spannenden Wendungen zu verraten. Daher ist hier die Beschreibung des Klappentextes: Wie Tausende »Soldaten Christi« folgt auch der junge Edelmann Jaufré Montalban 1096 dem Aufruf des Papstes, Jerusalem von den Ungläubigen zu befreien. Viele...
Mehr lesen

Weitere Autorenportraits

Siri Hustvedt (* 19. Februar 1955 in Northfield, Minnesota) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin. Hustvedt ist die älteste von vier Töchtern von Lloyd Hustvedt (1922–2004), einem Professor für...
Georges Joseph Christian Simenon (* 12. Februar 1903 in Lüttich; † 4. September 1989 in Lausanne) war ein belgischer Schriftsteller. Bekannt wurde er vor allem als Autor von insgesamt 75...