Simon Beckett (* 20. April 1960 (nach anderen Angaben 1968)[1] in Sheffield, Großbritannien) ist ein britischer Journalist und Autor. Bekannt wurde er durch mehrere Thriller um den fiktiven forensischen Anthropologen David Hunter. Seine Bücher wurden bisher in 29 Sprachen übersetzt und haben sich weltweit über 7 Millionen Mal verkauft.

Nach seinem Abschluss mit einem Master of Arts in englischer Sprache arbeitete Beckett als Immobilienhändler, Hausmeister, Englisch- und Spanischlehrer und Schlagzeuger, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Als freiberuflicher Journalist schrieb er für The Times, The Independent on Sunday, The Daily Telegraph, The Observer und andere Publikationen.

Bei Recherchen lernte er die Polizeiarbeit von innen kennen; das gilt insbesondere für seine Erfahrungen mit der Body Farm der University of Tennessee in Tennessee, USA, einer Forschungsanstalt für Verwesungsprozesse. Diese Wissensbasis kam seinen Romanen zugute.

Bildquelle: Autorenfoto mit freundlicher Genehmigung des Rowohlt Verlages.

Quelle: wikipedia.de

Bücher von Simon Beckett chronologisch

Rezensionen zu Simon Beckett

Vollständige Rezension zu 'Die Verlorenen (Jonah Colley, Band 1)' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Die Verlorenen (Jonah Colley, Band 1) Simon Beckett
3
von: ulrikerabe - 08.12.2021
Jahrelang waren Jonah Colley und Gavin Kollegen bei der Londoner Polizei und beste Freunde. Als vor zehn Jahren Jonahs Sohn unter ungeklärten Umständen verschwand, veränderte sich Jonahs Leben rapide und auch die Freundschaft der beiden Männer zerbrach. Doch plötzlich erhält Jonah von Gavin einen Hilferuf. Als Jonah bei dem vereinbarten mitternächtlichen Treffpunkt am Südufer der Themse einlangt...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Verlorenen: Der neue Thriller' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Die Verlorenen: Der neue Thriller Simon Beckett
4
von: buchregal - 08.10.2021
In diesem Buch geht es nicht um David Hunter, sondern um Jonah Colley von einer Spezialeinheit der Londoner Polizei. Jonah war nach dem Verschwinden seines kleinen Sohnes Theo vor zehn Jahren vollkommen neben der Spur. Er hat sogar den Kontakt zu seinem besten Freund Gavin abgebrochen, doch nun bittet Gavin in um ein Treffen. Das soll in einer verlassenen Lagerhalle stattfinden. Dort findet Jonah...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Verlorenen: Der neue Thriller' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Die Verlorenen: Der neue Thriller Simon Beckett
4
von: mellidiezahnfee - 11.09.2021
Eine neue Reihe von Simon Beckett. Von David Hunter verwöhnt, war mir Jonah recht blass und manchmal sogar ein wenig unsympathisch. Einige Situationen konnte ich auch nicht so recht nachvollziehen , hätte ich doch von einem Mann mit seiner Spezialausbildung eine andere Herangehensweise erwartet. Die Hauptfigur bleibt dabei auch recht kombinationslos , was aber eher daran liegt , das ich immer von...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Verlorenen: Der neue Thriller' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Die Verlorenen: Der neue Thriller Simon Beckett
2
von: nicigirl85 - 31.08.2021
Ich habe schon sehr lange zu keinem Beckett mehr gegriffen. Da ich die David- Hunter- Reihe sehr mochte, wollte ich es mal wieder probieren. Neugierig begann ich zu lesen. In der Geschichte geht es um Polizist Jonah Colley, dessen Sohn vor Jahren spurlos verschwand, was sein komplettes Leben auf den Kopf stellte. Auch seine Freundschaft zu Gavin zerbrach, der sich nun überraschend meldet. Was...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Verlorenen: Der neue Thriller' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Die Verlorenen: Der neue Thriller Simon Beckett
4
von: Bartie - 27.08.2021
Mit dem Buch „Die Verlorenen“ eröffnet Simon Beckett seine neue Thriller-Reihe mit Jonah Colley. Mit gemischten Gefühlen habe ich den Polizisten einer bewaffneten Spezialeinheit der Londoner Polizei in dem Roman begleitet. Denn Jonah ist kein Superbulle, der alle Hindernisse aus dem Weg räumt und das Verbrechen blitzschnell bekämpft. Im Gegenteil: er wurde oft selbst angegriffen und sogar von der...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Verlorenen: Der neue Thriller' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Die Verlorenen: Der neue Thriller Simon Beckett
4
von: Wörterkatze - 24.08.2021
“Die Verlorenen” ist der Auftakt einer neuen Thriller-Reihe von Simon Beckett, mit Jonah Colley, Polizist einer Spezialeinheit, als Protagonisten und London als Handlungsort. Da ich die Reihe um den Forensiker David Hunter sehr liebe, musste auch unbedingt die neue Reihe gelesen werden. In Gegensatz zu meinen sonstigen Gewohnheiten, dieses Mal nicht als Printausgabe, sondern als Hörbuch. Leider...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Verlorenen: Der neue Thriller' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Die Verlorenen: Der neue Thriller Simon Beckett
3
von: Adorable.Books - 16.08.2021
Die Verlorenen ist mein erster Thriller von Simon Beckett. Von meinem Freund habe ich schon viel Gutes über diesen Autor gehört und er liest recht wenig. Das Cover ist für Simon Beckett typisch sehr schlicht in schwarz/Weiß gehalten. Was mir für einen Thriller auch sehr gut gefällt. Ich finde auch, dass man gut erkennt, dass es sich um ein Buch des Autors handelt. Der Klappentext verspricht eine...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Verlorenen: Der neue Thriller' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Die Verlorenen: Der neue Thriller Simon Beckett
4
von: wal.li - 23.07.2021
Vor zehn Jahren verschwand der kleine Sohn des Polizisten Jonah Colley. Daran zerbrach seine Ehe und auch die Freundschaft zu seinem Kollegen Gavin. Umso überraschter ist Colley als Gavin in telefonisch um Hilfe bittet. Am Treffpunkt angekommen, findet Jonah ein Schlachtfeld vor, auf dem etliche Tote zu beklagen sind. Obwohl er doch eigentlich ein Opfer ist gerät Jonah unter Verdacht, etwas mit...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die ewigen Toten (David Hunter, Band 6)' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Die ewigen Toten (David Hunter, Band 6) Simon Beckett
4
von: wal.li - 03.10.2019
Es ist stillgelegt. Dr. David Hunter wird zu dem alten geschlossenen Krankenhaus gerufen, weil eine Leiche gefunden wurde. Auf dem Dachboden des Gebäudes wurde sie versteckt und längere Zeit nicht gefunden. Die Bergung gestaltet sich in dem schon baufälligen Haus schwierig. Ein Kollege stürzt dabei durch die marode Decke. Nun heißt es, sich zunächst um den Kollegen kümmern. Im Bemühen, ihn zu...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die ewigen Toten (David Hunter, Band 6)' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Die ewigen Toten (David Hunter, Band 6) Simon Beckett
4
von: ulrikerabe - 30.06.2019
Eigentlich wollten Tierschützer nur die Fledermauspopulation in St. Jude retten, bevor das alte aufgelassene Krankenhaus in London endgültig abgerissen werden sollte. Doch bei der Aktion wird auf dem Dachboden der verlassenen Klinik eine mumifizierte Leiche gefunden. David Hunter, forensischer Anthropologe wird als Berater diesem Fall beigezogen. Es ist nun schon der sechste Fall für David Hunter...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Leichenblässe (David Hunter, Band 3)' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Leichenblässe (David Hunter, Band 3) Simon Beckett
5
von: Mikka Liest - 10.06.2019
Originalität / Einfallsreichtum Als forensischer Anthropologe gewährt David Hunter dem Leser einen spannenden Blickwinkel auf die Geschehnisse, und es ist offensichtlich, dass Simon Beckett die forensische Anthropologie eingehend recherchiert hat. Auch in diesem Band erfährt man so einiges über das, was nach dem Tod mit dem menschlichen Körper geschieht, wobei der Autor gekonnt die Balance hält...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Totenfang' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Totenfang Simon Beckett
4
von: ulrikerabe - 31.05.2019
In den Salzmarschen treibt ein Torso. Ist die verstümmelte Wasserleiche der seit einem Monat verschwundene Leo Villiers, reicher Sohn und erfolgloser Politiker? Villiers stand im Verdacht seine Geliebte, Emma Darby, beseitigt zu haben. Der in Ungnade gefallene David Hunter wird wider Erwarten von der Polizei in Essex zu Rate gezogen. Mehr als ihm lieb ist wird Hunter, forensischer Anthropologe,...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Kalte Asche: David Hunters 2. Fall' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Kalte Asche: David Hunters 2. Fall Simon Beckett
5
von: Mikka Liest - 29.03.2019
Im Januar 2017 habe ich den ersten Band der David-Hunter-Reihe gelesen und war begeistert. Eigentlich wollte ich die Folgebände dementsprechend auch zeitig lesen und kaufte schon mal “Kalte Asche”, “Leichenblässe” und “Verwesung” – aber wie das immer so ist, wenn sich die ungelesen Bücher gen Himmel stapeln, las ich erst im März 2019 weiter. Schon nach wenigen Kapiteln fragte ich mich jedoch,...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Verwesung (David Hunter, Band 4)' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Verwesung (David Hunter, Band 4) Simon Beckett
4
von: ulrikerabe - 17.03.2019
Vor acht Jahren wurde Jerome Monk wegen der brutalen Morde an vier Frauen verurteilt. David Hunter war damals dabei, als im Dartmoor das Grab eines der Opfer gefunden wurde. Nun gelang dem gefährlichen Monk die Flucht aus dem Gefängnis. Nicht nur David Hunter sieht sich mit deiner Vergangenheit konfrontiert. Verwesung ist nun schon der vierte Band aus der Reihe um den forensischen Anthroplogen...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Kalte Asche' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Kalte Asche Simon Beckett
5
von: ulrikerabe - 28.02.2019
David Hunter ermittelt in seinem zweiten Fall. Nachdem der forensische Anthropologe Todesfälle in Schottland untersuchen musste, freut er sich nichts mehr als nach Hause nach London zu seiner Freundin zu kommen. Aber als auf der abgelegenen Hebriden Insel Runa ein Leichenfund gemeldet wird, muss er als Fachmann dort seine Fähigkeiten zu Verfügung stellen. Es ist ein bizarrer Tatort, die Leiche...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Leichenblässe: David Hunters 3. Fall' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Leichenblässe: David Hunters 3. Fall Simon Beckett
3
von: ulrikerabe - 28.02.2019
Vor einigen Monaten hat David Hunter den Anschlag einer wahnsinnigen Mörderin überlebt. Nun befindet sich der forensische Anthropologe zu Studienzwecken auf der berüchtigten Body Farm in Tennessee. Als in einer Berghütte in den Smoky Mountains eine Leiche gefunden wird, hilft er seinem Freund und Kollegen bei den Ermittlungen. Die Ergebnisse sind widersprüchlich und wieder einmal sind Hunter und...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Chemie des Todes' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Die Chemie des Todes Simon Beckett
5
von: ulrikerabe - 24.02.2019
Früher war David Hunter führender forensischer Anthropologe in Großbritannien.. Doch nach dem Tod seiner Frau und Tochter zieht er sich nach Manham, einem kleinen Dorf in den Broads, zurück, um dort als Landarzt zu praktizieren. Dort will er den Schicksalsschlag verarbeiten und sich dem Grauen seines früheren Lebens entziehen, nichtsahnend, dass das Böse nur um die Ecke lauert. Auch noch mehr als...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Totenfang' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Totenfang Simon Beckett
4
von: wal.li - 17.04.2017
Nach seinem letzten Fall ist Dr. David Hunter gewissermaßen in Ungnade gefallen. Seine Dienste als forensischer Anthropologe werden von der Polizei kaum noch angefragt, möglicherweise ist sein Job in Gefahr. Das scheint sich allerdings noch nicht zu den Beamten herumgesprochen zu haben, die in einem Leichenfund ermitteln sollen. Hunter, der eigentlich zu einer Party eingeladen ist, auf die er...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Hof' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Der Hof Simon Beckett
3
von: wal.li - 14.01.2017
Durstig landet der Engländer Sean auf einem Hof in Frankreich, wo er zwar nicht reicht aber doch mit erfrischendem Wasser bewirtet wird. Neugierig streift Sean durch die Gegend. Seine Neugier wird allerdings hart bestraft als er in ein Tellereisen tritt. Sein Fuß ist verletzt und er schafft es nicht, sich zu befreien. Erst Tage später kommt Sean wieder zu sich und er findet sich auf besagtem Hof...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Chemie des Todes' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Die Chemie des Todes Simon Beckett
5
von: Mikka Liest - 12.01.2017
Simon Beckett hat es mit "Die Chemie des Todes" auf einige Listen à la '150 Bücher, die man unbedingt gelesen haben sollte!' geschafft und gilt allgemein als außergewöhnlicher, literarisch wertvoller Thriller. Tatsächlich habe ich das Buch jetzt vor allem deshalb gelesen, weil es auf der Liste der "Bücherkultur Challenge" stand, und insofern bin ich mit sehr hohen Erwartungen an es herangegangen...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Hof' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Der Hof Simon Beckett
3
von: Renie - 24.10.2014
Der Engländer Sean ist in Frankreich unterwegs. Er ist auf der Flucht. In einer abgelegenen Gegend gerät er mit seinem Fuß in eine Eisenfalle. Er wird gefunden und auf einem heruntergekommenen Hof, der sich in der Nähe befindet gesund gepflegt. Da er untertauchen muss, entschließt er sich für einige Zeit auf dem Hof zu bleiben und dort bei der Renovierung zu helfen. Der Hof gehört Arnaud, einem...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Hof' von Simon Beckett lesen
Rezension zu Der Hof Simon Beckett
3
von: TheFallingAlice - 08.05.2014
Auf der Flucht vor sich selbst und seinen Taten landet Sean auf einem abgelegenen französischen Hof. Eigentlich will er nur um ein bisschen Wasser bitten, doch im nahe gelegenen Wald tritt er in ein Fangeisen. Erst Tage später wird er von der ältesten Tochter des Hofes gefunden und gepflegt. Nach einigem Hin und Her darf Sean auf dem Hof bleiben, doch fühlt er sich unwohl in seiner Haut. Der...
Mehr lesen

Weitere Autorenportraits

Arthur Schnitzler (* 15. Mai 1862 in Wien, Kaisertum Österreich; † 21. Oktober 1931 ebenda, Erste Republik) war ein österreichischer Erzähler und Dramatiker. Er gilt als einer der bedeutendsten...
Tschingis Torekulowitsch Aitmatow (Tschynggys Törökulowitsch Aitmatow * 12. Dezember 1928 in Scheker im Talas-Tal, Kirgisistan; † 10. Juni 2008 in Nürnberg) war ein kirgisischer Schriftsteller, der...