Jean-Paul Didierlaurent (* 2. März 1962 in La Bresse, Frankreich) ist ein französischer Schriftsteller.

Jean-Paul Didierlaurent stammt aus La Bresse im Elsass. Er studierte Werbung in Nancy. Nach einer kurzen Station in Paris führte es ihn wieder in seine Heimat, um bei einem Telekommunikationsanbieter zu arbeiten. Dort lebt er auch heute. 1997 reichte er erstmals zwei Erzählungen bei einem Schreibwettbewerb ein und gewann. Zahlreiche weitere Texte wurden ebenfalls mit Preisen ausgezeichnet.

2014 veröffentlichte er seinen ersten Roman, Le liseur du 6h27 (dt. u. d. T. Die Sehnsucht des Vorlesers, 2017). Die französische Originalausgabe wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet und über 265 000 Mal verkauft. Der Roman wurde bisher in 29 Sprachen übersetzt.

Quelle Text/Bilder: wikipedia.de

Bücher von Jean-Paul Didierlaurent chronologisch

Rezensionen zu Jean-Paul Didierlaurent

Vollständige Rezension zu 'Die Sehnsucht des Vorlesers' von Jean-Paul Didierlaurent lesen
Rezension zu Die Sehnsucht des Vorlesers Jean-Paul Didierlaurent
5
von: schreibflow.at - 21.01.2020
Keine normale Rezension, sondern ein Beitrag zum Thema „Figurenzeichnung mittels Intertextualität“, denn ich vermute, dass die Art der Figurenzeichnung bei Didierlaurent zum Phänomen der Intertextualität gehört. Mit Intertextualität meine ich hier: Figurenzeichnung durch Textkohärenz, die die Leser*innen selbst herstellen. Ich schließe mich darin der Meinung von Literaturwissenschaftlerinnen an,...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Sehnsucht des Vorlesers' von Jean-Paul Didierlaurent lesen
Rezension zu Die Sehnsucht des Vorlesers Jean-Paul Didierlaurent
5
von: schreibflow.at - 14.01.2020
Keine normale Rezension, sondern ein Beitrag zum Thema „Figurenzeichnung mittels Intertextualität“, denn ich vermute, dass die Art der Figurenzeichnung bei Didierlaurent zum Phänomen der Intertextualität gehört. Mit Intertextualität meine ich hier: Figurenzeichnung durch Textkohärenz, die die Leser*innen selbst herstellen. Ich schließe mich darin der Meinung von Literaturwissenschaftlerinnen an,...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Sehnsucht des Vorlesers' von Jean-Paul Didierlaurent lesen
Rezension zu Die Sehnsucht des Vorlesers Jean-Paul Didierlaurent
4
von: parden - 27.03.2017
Diese Geschichte spielt in Paris - wenn auch nicht mittendrin. Ob vor zehn Monaten, heute oder in zweieinhalb Jahren, ist auch nicht entscheidend. Viel wichtiger ist: Guylain Vignolles liebt Bücher. Unseligerweise muss er sich seinen Lebensunterhalt jedoch in einer Papierverwertungsfabrik verdienen. Aus diesem Grund hat er wohl auch diese Macke entwickelt, die ihn Tag für Tag aus der grauen Masse...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Sehnsucht des Vorlesers: Roman (dtv premium)' von Jean-Paul Didierlaurent lesen
Rezension zu Die Sehnsucht des Vorlesers: Roman (dtv premium) Jean-Paul Didierlaurent
4
von: Querleserin - 21.11.2016
Inhalt Guylain Vignolles arbeitet in einer Fabrik, in der Bücher geschreddert und recycelt werden. Seine Aufgabe ist es, die Maschine, von ihm nur als Bestie bezeichnet, jeden Morgen in Gang zu setzen, zu überwachen und am Abend vom Papierbrei zu säubern. Er hasst seine Arbeit und sie bereitet ihm Qualen, da er Bücher liebt. So zählt er jeden Morgen auf dem Weg zur Metro in Paris die...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Sehnsucht des Vorlesers' von Jean-Paul Didierlaurent lesen
Rezension zu Die Sehnsucht des Vorlesers Jean-Paul Didierlaurent
5
von: Renie - 22.10.2015
Schon mal darüber nachgedacht, was mit Büchern geschieht, die nicht verkauft werden? Ein Großteil dieser Bücher erwartet ein grausames Schicksal: sie werden recycelt. Nun sollte man meinen, dass Recycling etwas Positives ist, von wegen Material, das wiederverwertet wird. Jedoch nicht für den Bibliophilen! ;-) Für einen Bibliophilen ist der Vorgang des Recyclings von Büchern grausam. Man stelle...
Mehr lesen

Weitere Autorenportraits

„Jojo“ Moyes (* 4. August 1969 in London) ist eine britische Journalistin, Schriftstellerin und Drehbuchautorin. Da ihre Eltern große Fans der Beatles waren, erhielt Jojo Moyes ihren Vornamen nach...
.Marc-Uwe Kling ist das jüngste von vier Kindern zweier Speditionskaufleute. Er studierte Philosophie und Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Seit 2003 tritt er auf Berliner Bühnen...
'