Fred Vargas ist der Künstlername der französischen Schriftstellerin, Historikerin, Mittelalterarchäologin und Archäozoologin Frédérique Audoin-Rouzeau (* 7. Juni 1957 in Paris). Im Mittelpunkt vieler ihrer Kriminalromane steht der französische Kommissar Jean-Baptiste Adamsberg.

Das Pseudonym entstand aus der Abkürzung ihres Vornamens und dem Nachnamen der Filmfigur „Maria Vargas“ (Ava Gardner im Film „Die barfüßige Gräfin“).

Quelle: wikipedia.de

Rezensionen zu Fred Vargas

Vollständige Rezension zu 'Bei Einbruch der Nacht' von Fred Vargas lesen
Rezension zu Bei Einbruch der Nacht Fred Vargas
5
von: Bibliomarie - 18.11.2019
Im Nationalpark Mercantour wurden einige Wölfe aus den Abruzzen ausgewildert. Nicht zur Freude der heimischen Schäfer. Begleitet wird das Experiment von dem kanadischen Experten, der sich bei der Erforschung der Grizzleys einen Namen macht. Das er immer noch in Frankreich ist, liegt vielleicht auch an der schönen Camille. Sie hat nach der wiederholten Trennung von Kommissar Adamsberg Paris...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Der Zorn der Einsiedlerin: Kriminalroman' von Fred Vargas lesen
Rezension zu Der Zorn der Einsiedlerin: Kriminalroman Fred Vargas
4
von: wal.li - 01.01.2019
Kommissar Adamsberg muss seinen Aufenthalt auf Island wegen eines ungeklärten Todesfalls in Paris abbrechen. Die Kollegen kommen mit der Untersuchung nicht weiter und sie rufen den Chef zurück. Eine Frau ist zweimal von dem SUV ihres Ehemannes überrollt worden. Eigentlich eine offensichtliche Sache, der Ehemann scheint allerdings ein wasserdichtes Alibi zu haben und er beschuldigt den...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die schwarzen Wasser der Seine: Krimilesung' von Fred Vargas lesen
Rezension zu Die schwarzen Wasser der Seine: Krimilesung Fred Vargas
5
von: Xirxe - 25.05.2017
Wer einen Krimi nur dann mag, wenn gänsehauterzeugende Spannung aufgebaut wird, egal ob durch grauenvolle Verbrechen oder dramatische Ermittlungsarbeit, ist hier völlig fehl am Platz. Zwar gibt es in jeder der beiden Geschichten ein Kapitalverbrechen und die dazugehörigen Täter, doch eigentlich, eigentlich sind sie nur Nebensache. Hauptpersonen sind Menschen, die auf den ersten Blick gar nichts...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Das barmherzige Fallbeil: Kriminalroman' von Fred Vargas lesen
Rezension zu Das barmherzige Fallbeil: Kriminalroman Fred Vargas
4
von: wal.li - 15.09.2016
Mit letzter Kraft versucht die pensionierte Lehrerin Alice Gauthier einen Brief aufzugeben und wenige Tage später wird sie tot in ihrer Badewanne gefunden. Offensichtlich eine Selbsttötung, doch als eine Zeugin, die zufällig gerade in Adamsbergs Kommissariat landet, von dem Brief berichtet, wird Jean-Baptiste Adamsberg misstrauisch. Wenig später bringt sich auch noch der Vater des Briefempfängers...
Mehr lesen

Weitere Autorenportraits

Simon Beckett (* 20. April 1960 (nach anderen Angaben 1968)[1] in Sheffield, Großbritannien) ist ein britischer Journalist und Autor. Bekannt wurde er durch mehrere Thriller um den fiktiven...
Zoë Beck (* 12. März 1975 als Henrike Heiland ist eine deutsche Schriftstellerin, Verlegerin und Übersetzerin. Beck schrieb zunächst Drehbücher, u. a. für das ZDF-Kinderfernsehen, beispielsweise für...