Eshkol Nevo (hebräisch אשכול נבו‎; geboren 1971 in Jerusalem) ist ein israelischer Schriftsteller.

Eshkol Nevo ist in Israel und in Detroit, USA, aufgewachsen. Er ist ein Enkel von Levi Eshkol, des dritten israelischen Ministerpräsidenten. Seinen Wehrdienst als Offizier der Israelischen Armee leistete er bis 1993 zur Zeit der ersten Intifada ab. Er studierte an der Universität Tel Aviv Psychologie. Zunächst arbeitete er danach als Werbetexter, bevor er einen Lehrauftrag in kreativem Schreiben an den Universitäten Tel Aviv und Jerusalem erhielt.

Sein erster Roman, Vier Häuser und eine Sehnsucht, stand in Israel über eineinhalb Jahre auf der Bestsellerliste.

Quelle Text/Bilder: wikipedia.de

Bücher von Eshkol Nevo chronologisch

Rezensionen zu Eshkol Nevo

Vollständige Rezension zu 'Die Wahrheit ist: Roman' von Eshkol Nevo lesen
Rezension zu Die Wahrheit ist: Roman Eshkol Nevo
5
von: Renie - 14.07.2020
"Ein Teil der Dinge, die ich hier preisgebe, ist mir tatsächlich passiert. Bei einem anderen Teil habe ich Todesangst, dass sie mir passieren könnten. Für einen weiteren Teil hoffe ich inständig, dass sie mir passieren werden." Die ist ein Auszug aus Eshkol Nevos Roman "Die Wahrheit ist", in welchem sich der Autor in einem Online Interview den Fragen seiner Leserschaft stellt. Ein derartiges...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Über uns: Roman' von Eshkol Nevo lesen
Rezension zu Über uns: Roman Eshkol Nevo
4
von: Literaturhexle - 04.06.2018
Eshkol Nevo zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern Israels und wurde bereits vielfach ausgezeichnet. Sein Roman „Über uns“ wurde von Markus Lemke übersetzt und erschien im Januar 2018 im dtv-Verlag. Auf dem Cover ist ein mehrstöckiges Stadthaus vor leicht bewölktem Himmel zu sehen. Dieses Haus bildet auch den Rahmen des Romans, der in drei große Abschnitte gegliedert ist: Die Erste Etage, die...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Über uns: Roman' von Eshkol Nevo lesen
Rezension zu Über uns: Roman Eshkol Nevo
3
von: Anjuta - 04.06.2018
Passend zu den Feierlichkeiten des 70-jährigen Bestehens des Staates Israel durfte ich mich auch lesend mit diesem Land befassen und zwar im Rahmen der Leserunde zu Eshkol Nevos „Über uns“, frisch erschienen im dtv-Verlag. Der Roman führt uns in ein Mietshaus in einem Teil Tel Avivs. In diesem Haus arbeitet sich der Autor für den Leser durch die drei Etagen und erzählt in drei unterschiedlichen...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Über uns: Roman' von Eshkol Nevo lesen
Rezension zu Über uns: Roman Eshkol Nevo
4
von: Sassenach123 - 28.05.2018
Wer wohnt in diesem Haus? Eskhol Nevo - Über uns "Es passiert etwas, und ich kann niemandem davon erzählen. Aber ich muss, muss es einfach jemandem erzählen?" Dieser Satz, der den Leser auf dem Einband mitgeteilt wird, beschreibt das Gefühl, dass mich nach Lesebeginn beschlichen hat sehr treffend. Auch mir kam es so vor, als ob hier jemand seine Geschichte loswerden möchte. Der Autor bringt dem...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Über uns: Roman' von Eshkol Nevo lesen
Rezension zu Über uns: Roman Eshkol Nevo
3
von: parden - 27.05.2018
Zentraler Schauplatz in diesem Buch ist ein dreistöckiges Haus in einem bürgerlichen Vorort von Tel Aviv ('Bourgeoisistan'). Kein Unkraut wächst zwischen den Platten auf dem Bürgersteig, kein lauter Streit dringt durch die Wohnungstüren, im Treppenhaus begegnet man sich höflich. Doch in den eigenen vier Wänden geht es zuweilen anders zu. Der Autor widmet sich nacheinander allen drei Etagen des...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Über uns: Roman' von Eshkol Nevo lesen
Rezension zu Über uns: Roman Eshkol Nevo
3
von: Helmut Pöll - 26.05.2018
Wer sind meine Nachbarn eigentlich? Und könnte es hinter der schönen Fassade vielleicht doch nicht so schön aussehen. Hinter drei dieser Fassaden blickt der israelische Autor Eshkol Nevo in seinem knapp 300 Seiten langen Roman „Über uns“. Drei Hausbewohner eines Mietshauses in einem Vorort der Millionenmetropole Tel Aviv erzählen ihre und die Geschichte ihrer Familien. Gemeinsam ist allen drei,...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Über uns: Roman' von Eshkol Nevo lesen
Rezension zu Über uns: Roman Eshkol Nevo
4
von: Leseglück - 24.05.2018
Von einem Roman erwartet man normalerweise den Auftritt von Protagonisten, die interagieren und Handlungsstränge, die zumindest am Ende zusammengeführt werden. In Eshkol Nevos Roman "Über und" werden diese Erwartungen nicht unbedingt erfüllt. Wir Leser lernen drei Protagonisten kennen. Jeder dieser drei Personen befindet sich gerade in einer schwierigen emotionalen Situation. Sie erzählen jeweils...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Über uns: Roman' von Eshkol Nevo lesen
Rezension zu Über uns: Roman Eshkol Nevo
4
von: Querleserin - 22.05.2018
In der Diskussion hat uns @Leseglück darauf aufmerksam gemacht, dass Nevo seinem "Roman" das psychoanalytische Modell Freuds zugrunde gelegt hat. "Ein Seelenhaus mit seinen drei Etagen existiert in uns überhaupt nicht! Diese drei Etagen sind in der Luft zwischen uns und jemand anderem, im Abstand zwischen unserem Mund und dem Ohr desjenigen, dem wir unsere Geschichte erzählen." (315) Drei...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Über uns: Roman' von Eshkol Nevo lesen
Rezension zu Über uns: Roman Eshkol Nevo
4
von: wal.li - 20.05.2018
Verschiedene Parteien leben in einem Mietshaus, da sind zum Bespiel Arnon und Ayelet, die nach der Geburt der Kinder auch mal wieder Zeit für sich brauchen, Chani, deren Mann so oft unterwegs ist, dass sie schon die Witwe genannt wird, und Dvorah, deren Mann tatsächlich verstorben ist. Während Arnon und Ayelet ihre Tochter gerne mal für ein paar Stunden bei den Nachbarn gegenüber parken, glaubt...
Mehr lesen

Weitere Autorenportraits

John Winslow Irving (* 2. März 1942 in Exeter, New Hampshire) ist ein US-amerikanischer Romanautor.Da er nach seinem dritten Roman der Meinung war, sein bisheriger Verlag unterstütze ihn nur...
Simon Beckett (* 20. April 1960 (nach anderen Angaben 1968)[1] in Sheffield, Großbritannien) ist ein britischer Journalist und Autor. Bekannt wurde er durch mehrere Thriller um den fiktiven...