Charlotte Link (* 5. Oktober 1963 in Frankfurt am Main) ist eine deutsche Schriftstellerin. Sie gehört zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Autorinnen der Gegenwart.

Charlotte Link wurde 1963 als Tochter der Autorin Almuth Link in Frankfurt am Main geboren. Ihr Abitur legte sie an der Christian-Wirth-Schule in Usingen ab. Weniger aus Familientradition – ihr Vater war Richter am Oberlandesgericht – vielmehr weil sie gegen Unrecht an Tieren vorgehen wollte, studierte sie sechs Semester lang Jura an der Universität Frankfurt.[2] Sie wechselte 1986 nach München zu den Fächern Geschichte und Literaturwissenschaft. An ihrem Erstlingswerk Die schöne Helena begann sie bereits mit 16 Jahren zu schreiben und veröffentlichte es im Alter von 19 Jahren.

Die Titel Sturmzeit, Wilde Lupinen und Die Stunde der Erben sind eine Trilogie, die neben anderen Werken vom ZDF für das Fernsehen in dem Fünfteiler Sturmzeit verfilmt wurde. Der Roman Am Ende des Schweigens wurde 2004 in der Kategorie Belletristik für den Deutschen Bücherpreis nominiert, ihr 2000 erschienener Roman Die Rosenzüchterin führte mehrere Wochen die Spiegel-Bestsellerliste an. Die Gesamtauflage ihrer Romane liegt alleine in Deutschland bei über 28 Millionen (Stand: Oktober 2018).

Rezensionen zu Charlotte Link

Vollständige Rezension zu 'Ohne Schuld' von Charlotte Link lesen
Rezension zu Ohne Schuld Charlotte Link
5
von: lisbethsalander67 - 21.11.2021
Im Rahmen einer Leserunde habe ich dieses überaus spannende Buch von Charlotte Link gelesen. Wir befinden uns im dritten Fall der Reihe mit dem Ermittler-Team Kate Linville und Caleb Hale, allerdings wird letzterer gleich am Anfang vom Dienst suspendiert, da er während eines laufenden Falles mit 0,7 Promille im Einsatz angetroffen wird. So muss Kate alleine ran, diesmal mit Seargant Robert...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Suche: Kriminalroman' von Charlotte Link lesen
Rezension zu Die Suche: Kriminalroman Charlotte Link
4
von: Xanaka - 04.11.2018
Als in den Hochmooren Englands die Leiche der seit über einem Jahr vermissten Saskia Morris gefunden wird, ist das Entsetzen der Einheimischen groß. Bei Untersuchungen wird festgestellt, dass das Mädchen noch lange Zeit in Gefangenschaft gelebt haben muss, bevor es gestorben ist. Dann wird erneut ein junges Mädchen Amelie Goldsby vermisst. Detective Sergeant Kate Linville befindet sich...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Sechs Jahre: Der Abschied von meiner Schwester' von Charlotte Link lesen
Rezension zu Sechs Jahre: Der Abschied von meiner Schwester Charlotte Link
5
von: Ina Degenaar - 28.06.2017
Die für ihre Kriminalromane bekannte Schriftstellerin Charlotte Link hat sich mit dem Buch Sechs Jahre auf ein ihr bislang völlig fremdes Terrain gewagt - vor allem, weil sie es ihrer Schwester versprochen hatte. Anfang 2006 wird bei Charlotte Links Schwester Franziska im Alter von 41 Jahren Darmkrebs diagnostiziert. Die Situation wird von den Ärzten als kritisch eingeschätzt: Sie befürchten,...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Sechs Jahre: Der Abschied von meiner Schwester' von Charlotte Link lesen
Rezension zu Sechs Jahre: Der Abschied von meiner Schwester Charlotte Link
5
von: Tiram - 25.06.2016
Charlotte Link: Sechs Jahre - Der Abschied von meiner Schwester Von Charlotte Link habe ich "Das Haus der Schwestern" und "Die Rosenzüchterin" gelesen. Das ist schon sehr lange her. Und da ich damals noch kein Lesetagebuch führte, wollte ich die Bücher irgendwann noch einmal lesen. Bis heute bin ich nicht dazu gekommen, obwohl ich "Das Haus der Schwestern" zwischenzeitlich auch schon gehört habe...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Betrogene' von Charlotte Link lesen
Rezension zu Die Betrogene Charlotte Link
2
von: lord-byron - 23.01.2016
Es gibt nur einen Menschen, den die Polizistin Kate Linville liebt: ihren Vater. Als dieser grausam ermordet wird, verliert Kate ihren letzten Halt. Da sie dem alkoholkranken Ermittler vor Ort nicht traut, begibt sie sich selbst auf die Spurensuche. Und entlarvt die Vergangenheit ihres Vaters als Trugbild, denn er war nicht der, für den sie ihn hielt. (Quelle Amazon) Ich habe schon mehrere Bücher...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Betrogene: Kriminalroman' von Charlotte Link lesen
Rezension zu Die Betrogene: Kriminalroman Charlotte Link
4
von: leseratte69 - 24.11.2015
Klappentext Einsam wacht, wer um die Schuld weiß. Um ein glückliches Leben betrogen – so fühlt sich Kate Linville, Polizistin bei Scotland Yard. Kontaktscheu und einsam, gibt es nur einen Menschen, den sie liebt: ihren Vater. Als dieser in seinem Haus grausam ermordet wird, verliert Kate ihren letzten Halt. Da sie dem alkoholkranken Ermittler vor Ort nicht traut, macht sie sich selbst auf die...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Die Sünde der Engel. Roman' von Charlotte Link lesen
Rezension zu Die Sünde der Engel. Roman Charlotte Link
5
von: Sonnenblume - 06.04.2015
Klappentext: Janet Beerbaum würde alles für ihre Söhne tun. Die Zwillinge Maximilian und Mario, die sich gleichen wie ein Ei dem anderen, standen schon immer im Mittelpunkt ihres Lebens. Für sie hat Janet sogar einst auf ihre große Liebe verzichtet, um den Jungen die Familie und den Vater zu erhalten. Doch eine Tragödie erschütterte jäh das Leben aller Familienmitglieder… Maximilian, der die...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Das andere Kind' von Charlotte Link lesen
Rezension zu Das andere Kind Charlotte Link
5
von: locke61 - 14.04.2014
fand ich den roten Faden. Ich fand den Anfang etwas irritierend doch als ich dann weiter hörte, wurde es immer spannender.. Mord an einem jungen Mädchen, dann die Sprünge in die Vergangenheit - Ende des 2. Weltkrieges - die Kinder werden aufs Land in Sicherheit gebracht und im Trubel der Menge geht vieles verloren, auch der Überblick der Kranken-schwestern über die Menge der Kinder und wer wohin...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Das andere Kind' von Charlotte Link lesen
Rezension zu Das andere Kind Charlotte Link
5
von: locke61 - 14.04.2014
Warum kommen meine Rezis als Kommentare?
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Das andere Kind' von Charlotte Link lesen
Rezension zu Das andere Kind Charlotte Link
5
von: locke61 - 14.04.2014
fand ich den roten Faden. Ich fand den Anfang etwas irritierend doch als ich dann weiter hörte, wurde es immer spannender..
Mehr lesen

Weitere Autorenportraits

.Håkan Nesser (* 21. Februar 1950 in Kumla) ist ein schwedischer Schriftsteller. Nesser wuchs in Kumla auf und studierte Soziologie, Englisch, Literaturgeschichte, Skandinavistik, Geschichte und...
John Boyne (* 30. April 1971 in Dublin, Irland) ist ein irischer Schriftsteller. Er verfasste fünfzehn Romane und verschiedene Kurzgeschichten. Mit seinem Roman The Boy in the Striped Pyjamas (2006,...