Bodo Kirchhoff (* 6. Juli 1948 in Hamburg) ist ein deutscher Schriftsteller, der Erzählungen, Romane und Drehbücher veröffentlicht. Er lebt in Frankfurt am Main und am Gardasee in Italien.

2010 enthüllte Kirchhoff in einem Artikel im Spiegel, dass er als 12-jähriger Schüler vom Kantor seiner Evangelischen Internatsschule am Bodensee mehrfach sexuell missbraucht wurde. Nach eigener Aussage geht es in seinem Werk „stets um eine Versöhnung von Sexualität und Sprache“. Kirchhoffs Novelle Widerfahrnis gewann den Deutschen Buchpreis 2016. In der Novelle löst sich der Protagonist aus seiner Melancholie.

Quelle Text/Bilder: wikipedia.de

Bücher von Bodo Kirchhoff chronologisch

Rezensionen zu Bodo Kirchhoff

Vollständige Rezension zu 'Widerfahrnis' von Bodo Kirchhoff lesen
Rezension zu Widerfahrnis Bodo Kirchhoff
3
von: Xirxe - 25.10.2017
Julius Reither, Ende 60, alleinstehend, hat seinen kleinen, eher erfolglosen Verlag und die dazugehörende Buchhandlung verkauft und sich in ein ruhiges schönes Tal nahe Österreich zurückgezogen. Eines Abends klopft es an seiner Tür - Leonie Palm steht davor, die ebenfalls in der Appartementanlage wohnt und um seine Mithilfe bei einem Literaturkreis bittet. Spontan aus dem Gespräch heraus...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Widerfahrnis' von Bodo Kirchhoff lesen
Rezension zu Widerfahrnis Bodo Kirchhoff
4
von: parden - 03.12.2016
Von der Möglichkeit einer Liebe handelt diese preisgekrönte Novelle, von einer Reise in den Süden, in die Vergangenheit, in einen Abschied, von Verdrängung, von Schuld - von zwei Leben. Viel Stoff für ein kurzes Buch, vieles leise zwischen den Zeilen, viel Raum für Interpretationen, passend geschneidert auf das eigene Leben des Lesers - eines jeden Lesers? Zwei Menschen: ein Mann, eine Frau,...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Widerfahrnis' von Bodo Kirchhoff lesen
Rezension zu Widerfahrnis Bodo Kirchhoff
4
von: Helmut Pöll - 20.11.2016
Der Kleinverleger Julius Reither hat sich mit MItte Sechzig aus der Großstadt in ein kleines Alpental zurückgezogen, wo er alleine in einer Wohnanlage lebt. Mit Empfang. Es scheint sich also um etwas Gehobeneres zu handeln. Reither hat keine Familie, keine Verwandtschaft. Er scheint generell über keine ausgeprägten sozialen Kontakte zu verfügen. Schnell wird klar, dass Reither einer ist, der...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Widerfahrnis' von Bodo Kirchhoff lesen
Rezension zu Widerfahrnis Bodo Kirchhoff
3
von: Momo - 19.11.2016
Mir hat das Buch insgesamt recht gut gefallen. Ein paar Begebenheiten wirkten auf mich allerdings ein wenig realitätsfern. Die literarische Sprache ist grandios. Ein wenig spielerisch und fantasievoll habe ich sie erlebt. Und jede Menge geistreiche Gedanken, die recht häufig auch in Metaphern verpackt wurden. Ich werde aber nicht auf alles eingehen. Der Buchtitel Widerfahrnis hat mich sehr...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Widerfahrnis' von Bodo Kirchhoff lesen
Rezension zu Widerfahrnis Bodo Kirchhoff
5
von: Atalante - 16.11.2016
„Widerfahrnis“ ist mein erstes Buch von Bodo Kirchhoff und ich weiß gar nicht so recht, warum? Aber ich weiß nach der Lektüre, daß es nicht mein letztes sein wird. Gewählt habe ich Kirchhoffs neuestes Werk nicht, weil er damit den Deutschen Buchpreis gewonnen hat, sondern weil mir die Leseprobe im zugehörigen Heft sehr gut gefiel. Zudem steht der Titel in zwei Diskussionsrunden auf dem Programm....
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Widerfahrnis' von Bodo Kirchhoff lesen
Rezension zu Widerfahrnis Bodo Kirchhoff
4
von: Renie - 10.11.2016
Das erste Mal, dass ich einen Gewinner des Deutschen Buchpreises las! Bodo Kirchhoff hat mit seiner Novelle Widerfahrnis in diesem Jahr abgeräumt. Obwohl ich den Wettbewerb um den Deutschen Buchpreis immer mit Interesse verfolge, hat mich noch keiner der bisherigen Gewinnertitel zum Lesen gereizt. In diesem Jahr war das anders. Schon auf der Shortlist stach Kirchhoffs Novelle für mich hervor. Das...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Widerfahrnis' von Bodo Kirchhoff lesen
Rezension zu Widerfahrnis Bodo Kirchhoff
4
von: Sassenach123 - 05.11.2016
Widerfahrnis von Bodo Kirchhoff Da Bodo Kirchhoff mit dieser Novelle den Deutschen Buchpreis gewonnen hat, war ich sehr neugierig auf dieses Buch. Im Vorfeld sah ich viele Lobeshymnen, aber auch sehr viele negative Kritiken. Also wollte ich mir mein eigenes Bild machen,allein schon des Titels wegen, den ich nicht greifen konnte. Julius Reither, ehemaliger Verleger, trennte sich von Verlag und...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Widerfahrnis' von Bodo Kirchhoff lesen
Rezension zu Widerfahrnis Bodo Kirchhoff
5
von: Querleserin - 05.11.2016
...keine übliche Rezension - Lese-Eindrücke Es erscheint anmaßend als Buch-Bloggerin festzustellen, dass der Deutsche Buchpreis für diese Novelle gerechtfertigt ist, ich wage es trotzdem, denn dieses Buch hat mich wirklich begeistert. Dazu hat maßgeblich die Leserunde im Forum whatchareadin - das uns den Roman freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat - beigetragen, in der wir uns sehr...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Widerfahrnis' von Bodo Kirchhoff lesen
Rezension zu Widerfahrnis Bodo Kirchhoff
5
von: Mikka Liest - 18.10.2016
Da treffen sich zwei Menschen, die widerwillig im Alter angekommen scheinen: er, Reither, der seinen Verlag aufgeben musste, weil es immer mehr Schreibende und immer weniger Lesende gibt, und sie, Leonie Palm, die ihr Leben lang Hüte verkauft hat, bis auch das am Mangel an Hutgesichtern scheiterte. Sie haben diesen Wendepunkt im Leben erreicht, wo aus all den vagen Wunschträumen für eine endlos...
Mehr lesen
Vollständige Rezension zu 'Widerfahrnis' von Bodo Kirchhoff lesen
Rezension zu Widerfahrnis Bodo Kirchhoff
4
von: wal.li - 04.10.2016
Reither hat sich in seinem Leben eingerichtet. Seinen Verlag und seine Buchhandlung konnte er so verkaufen, dass er sich die Wohnung in einer Anlage mit Empfang leisten kann. Aus der Büchertauschecke hat er ein selbstverlegtes Bändchen mitgenommen. Gerade will er es sich mit Käse, Wein und dem Buch bequem machen, da bemerkt er, dass jemand vor seiner Tür steht. Erst nach einer Weile klingelt es...
Mehr lesen

Weitere Autorenportraits

Andreas Pflüger (* 15. Oktober 1957 in Bad Langensalza) ist ein deutscher Autor und Verfasser von Hörspielen, Theaterstücken, Drehbüchern und Romanen. Andreas Pflüger wuchs in Saarbrücken auf und...
Gaël Faye (* 1982 in Bujumbura in Burundi) ist ein französischer Schriftsteller und Sänger. Auf Grund des Bürgerkrieges in Ruanda, der auch Burundi erfasste, verließ er 1995 seine Heimat. Er...
'